Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

gerib

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • gerib

    Ich gebrauche ACDSee Ultimate 10 auf 2 Computern. Meine Fotos sind in Dropbox gespeichert. Was muss ich tun, damit ich auf beine PC's dieselben Kategorien einrichten und damit meine Fotos auf Dropbox verwalten kann?

  • #2
    Auf Ultimate 9 geht dies wie nachfolgend beschriebven, ich nehme an, dass es in U10 genauso geht.
    Die Metadaten auf dem Computer auf dem neue Metadaten erzeugt wurden, in die Dateien einbetten.
    Und die Dateien auf dem zweiten Computer dann katalogisieren.
    Zum Einbetten: In Extras/Optionen/Datenbank die Option "Erinnerung an einzubettende Dateien anzeigen" aktivieren. Dann kommt beim Verlassen von ACDSee die Frage ob eingebettet werden soll. Dies bestätigen.
    Zum katalogisieren: Entweder in den entsprechenden ordner gehen, der wird dann automatisch katalogisiert. Oder "Extras/Datenbank/Dateien katalogisieren" verwenden.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von german_opa Beitrag anzeigen
      Entweder in den entsprechenden ordner gehen, der wird dann automatisch katalogisiert.
      Eingebettete AC-Metadaten (z.B. Kategorien, Auswahlen usw.) werden nicht automatisch wieder eingelesen; dafür muss man Katalogisieren aufrufen. Nur IPTC-Daten werden automatisch wieder eingelesen, sobald das Bild im Verwalten-Modus angezeigt wird. Vermutlich will AC verhindern, dass die Datenbank mit AC-Metadaten fremder Bilder 'verschmutzt' wird. (Aber Hand aufs Herz, wer hat schon einmal fremde Bilder mit eingebetteten AC-Metadaten erhalten? )

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Emil Beitrag anzeigen

        Vermutlich will AC verhindern, dass die Datenbank mit AC-Metadaten fremder Bilder 'verschmutzt' wird.
        soweit so gut, nur was ist wenn ich mehrere Versionen von ACDSee parallel nutze? Was ja im Grunde von ACDSee auch so beworben wird, obwohl ich den Sinn davon nicht begreife.
        Dann hätte ich auch gerne, dass ich ggf. die Änderungen von Pro10 auch direkt in Ultimate sehe. Nur geht das nicht ohne komplett neu zu katalogisieren. Wenn ich in Pro10 oder mit einem beliebigen anderen Programm irgendwelche IPTC oder EXIF Daten verändere, bekommt jedes ACDSee das sofort mit. Wenn ich aber in Pro10 die eigentlichen ACDSee Metadaten ändere (also die Kategorien und Stichwörrter), dann passiert in Ultimate erst mal Garnichts. Ich muss dann die komplette Datenbank erst neu katalogisieren.
        Gibt es keine Möglichkeit die ACDSee Metadaten von einzelnen Bildern zu aktualisieren? Bisher habe ich da noch nichts gefunden und irgendwie verstehe ich diese Philosophie auch nicht so recht, denn so kann ich mir im Handumdrehen inkonsistente Daten erzeugen. Die (böse) Überraschung kommt dann ggf. mit der nächsten Katalogisierung.

        Kommentar


        • #5
          Das sehe ich ganz genau so!

          Wir arbeiten mit mehren PCs parallel an der selben Bildbank, dabei verursachen bei uns die Kategorien einen Haufen zusätzlicher Arbeit; die restlichen AC-Metadaten nutzen wir schon gar nicht mehr.

          Zitat von Mimas Beitrag anzeigen
          Gibt es keine Möglichkeit die ACDSee Metadaten von einzelnen Bildern zu aktualisieren?
          Sag bescheid, wenn du eine findest; bekommst einen Kasten Bier von mir!

          Ich hatte gehofft, dass der vor einigen Jahren eingeführte "ACDSee Indexer" Besserung bringen würde, aber das Ding ist für uns völlig nutzlos.

          Kommentar

          Lädt...
          X