Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Text zu fett bei Ultimate 2020

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Text zu fett bei Ultimate 2020

    Mir ist aufgefallen, dass der Text immer etwas zu fett ist, wenn man ihn im Editor über die Textfunktion eingibt. Als CorelDraw User würde ich es so beschreiben, es sieht aus, als wäre eine Outline um die Schrift. Nicht farblich, nur von der Wirkung her. Es hat mit dem fetteren Schriftschnitt nichts zu tun, man sieht vor allem bei Schreibschriften, dass da was nicht passt, weil die Haarlinien unmöglich aussehen. Ist bei mir bei allen Schriften und macht es unmöglich, eine kleine Schriftgröße zu verwenden. Hier fällt es besonders auf.
    Ich habe es dem Support gemeldet, aber die scheinen das nicht so richtig verfolgen zu wollen. Ich habe auch noch alle Einstellungen auf default, nur Schriftart, Größe und Farbe geändert.

  • #2
    Ich kann das bei mir noch nicht bestätigen. Weitere Angaben wären nützlich: Grösse in Pixeln des Bilds, dazu gewählte Schriftartgrösse und Stil.Welches Betriebssystem des Rechners. (Die Schrift wird nicht von ACDSee geliefert, sondern vom Betriebssystem). Wie zeigt sich die Schrift, wenn entsprechende Einstellungen in anderen Programmen (z.B. Libre Office Writer) verwendet werden?

    Kommentar


    • #3
      Es könnte, vor allem bei kleinen Schriftgraden, auch an der JPEG Kompression liegen; mach doch mal ein paar Versuche mit PNG oder TIFF.

      Kommentar


      • #4
        Hallo, bei mir aktuell geht es um die Harlem Script, zugekauft. OS ist Windows 10 Pro. Mit ACDsee 2019 gab es das Problem nicht. Schriftgröße vielleicht 20-24 pt. Es wird schon am Bildschirm falsch dargestellt. Man sieht es auch bei der Windows-eigenen Calibri, nur muss man da etwas genauer hinschauen, weil hier die Strichstärke überall gleich ist. Die selbe Schrift und Schriftgröße sieht in allen anderen Programmen okay aus. Das Bild hatte eine Breite von 1200px, Bildschirmauflösung.

        Kommentar


        • #5
          Mach doch mal zwei screen shots mit v2019 bzw. v2020 und stelle sie hier ein. I.M. verstehe ich eigentlich nur Bahnhof :-)

          Kommentar


          • #6
            @nitewish: Versuche mal bei ausgewählter Ebene des Textes Ctrl Alt X, dann müsste ein Fenster "Ebeneneffekte" aufgehen. Ist da was angeklickt?

            Kommentar


            • #7
              Zwei Screenshots. Bei beiden 36 und 24 Punkt Schriftgröße eingegeben. Effekt war keiner angeklickt. Schade, das war irgendwie meine Hoffnung, als ich den Tipp gelesen hatte. Bild mit Effekten ist 2020, das andere 2019

              Kommentar


              • #8
                Das sieht tatsächlich merkwürdig aus: Die Schrift bei AC 2020 (aka v13) sieht deutlich fetter aus.

                Ich habe das jetzt auch mal probiert:
                image_344.png

                Bei mir sehen AC Pro 2019 (aka v12) und AC Pro 2020 (aka v13) gleich aus, aber beide erzeugen erheblich größere Schriften als PS bei exakt gleichen pt-Werten - liegt möglicherweise an unterschiedlichen dpi-Einstellungen. Probiere doch mal einen anderen User-Account unter Windows, vllt es liegt ja an der HKCU
                Zuletzt geändert von Emil; 28.10.2019, 11:28.

                Kommentar


                • #9
                  Bei dir ist es eine unterschiedliche Größe, bei mir ist z.B. beim "e" gar kein Weiß mehr in dem Bogen zu sehen. Die Größe an sich wäre mir egal, ob ich hier nun einen höheren Wert eingeben muss oder nicht, aber dass es zu fett wird ist doof. Ich werde AC13 bei Gelegenheit alsTestversion mal auf dem Laptop installieren und vergleichen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Der Test von ACDsee 2020 auf dem Laptop sah genauso scheußlich aus. Außerdem ist mir aufgefallen, dass man die Ebenen-Effekte gar nicht sinnvoll einstellen kann. Nur an und aus. der Support ist ratlos und hat es angeblich weitergegeben, in die Technik (Mail kam gestern Abend).

                    Kommentar


                    • #11
                      Schade, dann liegt es möglicherweise am Font. Wenn du den Support hartnäckig nervst, kommen die irgendwann aus der Deckung . . . und fragen nach Bildern, bei denen das Problem auftritt :-)

                      [
Edit]
                      Das Problem wird auch in einem anderen Forum diskutiert, bislang ohne greifbares Ergebnis.
                      Zuletzt geändert von Emil; 29.10.2019, 11:02.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ein Bild habe ich denen schon übermittelt. Ich fürchte, damit muss ich leben, was bedeutet, dass ich für Texte nun immer ein anderes Programm verwenden muss.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich habe noch ein bisschen experimentiert. ClearType hat nichts damit zu tun. Aber wenn ich die Schrift ins Originalbild eingebe und das Bild erst danach verkleinere, dann passt die Schrift.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X