Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

IPTC und Exif Informationen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • IPTC und Exif Informationen

    Hallo Zusammen,

    in anderen Bildbetrachtern gibt es in den IPTC Tabellen ein Feld was "Event" oder "Ereignis" heißt, was ich aber in ACDSee nicht finden kann. Auch in den Optionen unter Eigenschaftsfenster - Metadaten-Ansichten verwalten ist nichts zu finden. Kann es sein, dass ACDSee das nicht kennt oder ist das sonst wo versteckt?
    Bei der Gelegenheit: wie geht Ihr mit Umlauten (ä;ö;ü und ß) in den Metadaten um? In vielen meiner älteren Bilder werden diese Zeichen zu schwarzen Rauten mit ? drin, oder durch andere komische Symbole ersetzt. Ich nehme an, dass das an einer anderen Kodierung liegt. Wenn ich diese Zeichen in ACDSee wieder richtig stelle, zerschießt es mir dafür an anderen stellen wieder irgendwas (z.B. Leerzeichen und Zeilen im Feld "Beschreibung", was einfach zu einem Block zusammengeschoben wird). Kann mir hierzu jemand ein paar Tipps geben?
    Im Voraus schon mal Danke!

  • #2
    Zitat von Mimas Beitrag anzeigen
    in anderen Bildbetrachtern gibt es in den IPTC Tabellen ein Feld was "Event" oder "Ereignis" heißt, . . .Kann es sein, dass ACDSee das nicht kennt oder ist das sonst wo versteckt?
    "Event" gehört zu den iptc4xmpExtXMP (siehe hier). Diese werden von AC nicht unterstützt. (siehe hier). Diese Seiten sind nicht mehr taufrisch, aber auf der Webseite von AC findet sich dazu afaik keine einzige Aussage. Zu den extension fields gehören z.B. auch "Model Age", "Image Supplier" und "Max Avail Width/Height". Wir missbrauchen immer mal wieder andere Felder dafür :-(

    AC bringt statt dessen, schon seit vielen Jahren, für Events (Ereignisse) sogar eine eigene Funktion mit, die man im Fenster "Kalender" (CTRL-SHIFT-2) unter "Ereignisansicht" findet. Aber da ist der Programmierer wohl kurz vor dem Ziel verstorben, denn nach diesen Ereignissen suchen, konnte man in AC noch nie!

    Bei der Gelegenheit: wie geht Ihr mit Umlauten (ä;ö;ü und ß) in den Metadaten um?
    Dazu halte ich lieber die Klappe. Ich habe mal geglaubt ich wüsste es, aber die Probleme die auch wir haben, beweisen gelegentlich das Gegenteil :-)
    Zuletzt geändert von Emil; 07.03.2019, 15:41.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Mimas Beitrag anzeigen
      Hallo Zusammen,

      Bei der Gelegenheit: wie geht Ihr mit Umlauten (ä;ö;ü und ß) in den Metadaten um? In vielen meiner älteren Bilder werden diese Zeichen zu schwarzen Rauten mit ? drin, oder durch andere komische Symbole ersetzt. Ich nehme an, dass das an einer anderen Kodierung liegt. Wenn ich diese Zeichen in ACDSee wieder richtig stelle, zerschießt es mir dafür an anderen stellen wieder irgendwas (z.B. Leerzeichen und Zeilen im Feld "Beschreibung", was einfach zu einem Block zusammengeschoben wird). Kann mir hierzu jemand ein paar Tipps geben?
      Weder bei Stichwörten, noch bei Kategorien oder Namen hatte ich Probleme. Vielleicht stammen Deine Einträge von Steinzeitprogrammen, die für Sonderzeichen zwei Zeichen Kombinationen verwendet haben. Versuche die Zeichenkette mit CtrlC zu kopieren und sieh Dir das Ergebnis mit einem Hex-Editor (Notepad++.exe /Erwiterungen/Converter/Hex) an. Auf alle Fälle kannst Du mit dem Editor die Kodierung des Originaltextes herausfinden (ist im Normatfall UTF8).

      Kommentar


      • #4
        Hallo Emil, hallo Harald,
        danke für Eure Antworten! Diese Event/Ereignis Feld stammt bei mir noch aus ganz alten Tagen und es fiel mir eben beim Klassifizieren alter Fotos auf, dass ich dieses Feld in ViewNX immer schön ausgefüllt hatte, es aber in AC nirgens zu finden ist. Sei's drum, das ist verschmerzbar.
        Diese Kalenderfunktion nutze ich ja sehr gerne und schreibe eben da so was wie ein Ereignis rein, wenn es auch lediglich als persönliche Erinnerung dient und sonst keinerlei Wert hat. Leider kann man nur eine Beschreibung pro Tag und nicht pro Bild so nutzen... - und wenn die Datenbank mal neu gemacht werden muss und man diese Kalenderfunktion genutzt hat, sollte man sich die Datei "DateInfo.dbf" gut aufgehoben haben
        Dieser Mist mit den Umlauten stammt auch größten Teils aus alten Fotos, kommt aber witzigerweise auch bei neuen Fotos vor, wenn ich da mit irgendeiner Stapelverarbeitungsfunktion von AC drüber Bügle (in dem Fall Zeitsempel anpassen) und anschließend die Metadaten erneuere (also Exif/IPTC und Vorschaubild) über Extras - Metadaten...
        Mit verschiedenen Kodierungen habe ich in Notepad und auch mit Exiftool schon experimentiert, komme aber so auch auf keinen grünen Zweig. Vielleicht sollte ich die Umlaute einfach abschaffen
        Danke nochmal!

        Kommentar

        Lädt...
        X