Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Export von mehr als 52 Bildern in externes Programm

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Export von mehr als 52 Bildern in externes Programm

    Hallo,

    vielleicht könnt Ihr mir helfen, nachdem der Support nach 4 oder 5 Anfragen auf diese Frage nicht reagiert:
    ich nutze Acdsee Ultimate 10 mit DXO Optics Pro.
    um bilder nach dem Import zu DXO zu schicken, habe ich dieses Programm als "externen Editor" angegeben.

    Wenn ich nun eine Serie von RAWs markiere und in DXO bearbeiten möchte, werden immer nur max. 52 Bilder übergeben.
    Hat jemand eine Idee? ich mache oft mehrere 100 Fotos in einer Serie und da ist das kein tolles Systemverhalten

    vielen dank für die Hilfe
    Roman

  • #2
    Nein, für dieses Problem gibt es imho keine praktikable Lösung.

    AC übergibt die Pfade der markierten Dateien als Zeichenkette. (z.B '"pfad\dxo.exe" "pfad\datei1.nef" "pfad\datei2.cr2" "pfad\datei3.jpg" ...') Diese Zeichenkette kann in AC maximal 2048 Zeichen lang sein. AC achtet allerdings darauf, dass am Ende kein gekürzter Dateipfad steht.

    Ich habe ebenfalls in den letzten Jahren ein paar mal versucht, den Support auf diese Problem aufmerksam zu machen, aber auch keine Antworten erhalten.

    Man könnte versuchen, die Textdatei, die erzeugt wird, wenn man in Verwalten-Modus STRG-G drückt, in einem Skript auszuwerten, und dann das externe Programm mit den daraus gewonnenen Daten zu füttern, aber diese Textdatei enthält immer alle im Verwalten-Modus angezeigten Dateien - nicht nur die markierten.

    Es bleibt uns imho also nicht anderes übrig, als immer nur eine kleine Anzahl Dateien zu markieren und das externe Programm mehrfach aufzurufen, was recht unbefriedigend ist.

    [Edit]
    Der Name "Externer Editor" lässt vermuten, das der Hersteller mit dieser Funktion Bildbearbeitungsprogramme wie Photoshop im Kopf hatte um einzelne Bilder zu bearbeiten, wofür diese Funktion auch recht brauchbar ist. Dass jemand damit hunderte Bilder auf einen Rutsch manipulieren möchte, um z.B. Metadaten zu ändern, dafür fehlt bei ACDSystems offenbar die Phantasie.
    Zuletzt geändert von Emil; 22.12.2016, 17:28.

    Kommentar


    • #3
      DANKE für die rasche Info. leider in der Tat recht unbefriedigend - grad wenn man hochzeiten fotografiert und dann mit 3000 Fotos zurückkommt...
      bleibt nur, die Fotos zuerst in dxo zu bearbeiten und dann erst in ACDSEE zu importieren...

      Kommentar

      Lädt...
      X