Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mit ACDsee 9 Autoformen (wie Pfeile) einfügen, geht das?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mit ACDsee 9 Autoformen (wie Pfeile) einfügen, geht das?

    Hallo zusammen,

    mit meinen alten ACDsee 9 komme ich schon seit Jahren gut zurecht, nur fehlt mir sehr, daß ich damit keine Autoformen in Bilder einfügen kann.

    Mit Autoformen meine ich z.B. Kreise, Rechtecke, oder Pfeile, die man dann an einem sogenannten Anfasser in Größe und Form verändern, sowie an eine x-beliebige Stelle im Bild verschieben kann, ähnlich wie man das mit Wordart kann.

    Bitte nicht antworten: ".......Bild öffnen, Kontexmenü Bild bearbeiten, entsprechendes Werkzeug auswählen u.s.w....." denn das ist mir alles bestens bekannt.

    Das Problem liegt nämlich genau da, daß bei den Wekzeugen derartige Autoformen fehlen, wenigstens bei mir.

    Vielleicht fehlen sie ja in ACDsee 9 generell, aber ich meine, vor vielen Jahren wären sie noch verfügbar gewesen, bin aber nicht sicher.

    Frage 1:
    Geht das beschriebene mit ACDsee überhaupt und wenn JA, wo finde ich diese Werkzeuge?

    Frage 2:
    Wenn's damit nicht geht, mit welchem moderneren gehts dann?

    Danke schon mal an alle.

    H.G.

  • #2
    geht direkt wohl nicht. Aber stelle Dir Paint (oder ein anderes geeignetes programm) als externen Editor ein und mache es damit

    Kommentar


    • #3
      Ich habe ACDSee Pro10 und da kann man Pfeile im Bearbeiten-Modus einfügen.
      Angehängte Dateien

      Kommentar


      • #4
        Offensichtlich hast Du eine recht alte Version von ACDSee. Da wirst Du nur schwer jemanden finden, der diese noch verwendet.
        TIP: Du kannst doch sicher Text einfügen. Wähle als Schrift "WingDing3" oder ähnliches. Das sind alle möglichen Bildchen enthalten.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von german_opa Beitrag anzeigen
          geht direkt wohl nicht. Aber stelle Dir Paint (oder ein anderes geeignetes programm) als externen Editor ein und mache es damit
          Gute Idee, hab's gerade probiert, aber die Pfeile lassen sich nicht frei transformieren, meine nicht frei drehen. Es stehen nur feste Gradzahlen zur Verfügung (90° und 180°) und das ist unpraktisch.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Harald Bruckner Beitrag anzeigen
            Offensichtlich hast Du eine recht alte Version von ACDSee. Da wirst Du nur schwer jemanden finden, der diese noch verwendet.
            TIP: Du kannst doch sicher Text einfügen. Wähle als Schrift "WingDing3" oder ähnliches. Das sind alle möglichen Bildchen enthalten.

            Leider lassen sich die mit z.B. Winding's erzeugten Pfeile nicht drehen, d.h. man müßte sich welche raussuchen, die so ungefähr die gewünschte Richtung haben, auch eher unpraktisch.

            Aber vielen Dank für den Tipp.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von SCX Beitrag anzeigen
              Ich habe ACDSee Pro10 und da kann man Pfeile im Bearbeiten-Modus einfügen.

              Deine Pfeile sehen so aus, wie ich sie mir wünsche. Kann man sie auch frei transformieren?

              Ist denn dieses ACDSee Pro10 auch schon alt, würde mal gerne eine Testversion laden um's zu probieren, bevor ich eine kaufe.

              Kommentar


              • #8
                Zum testen geht es hier lang https://www.acdsee.com/de/index

                Kommentar


                • #9
                  Habe eben die Testversionen von ACDSee Pro 10 und Photo Editor 10 runtergeladen und nur mal die Pfeile getestet.
                  JA es geht, aber nicht so komfortabel wie ich es mir wünsche.
                  Ist so ein Pfeil erst mal gesetzt, kann man ihn nicht mehr verändern.
                  Passt die Richtung, die Position oder die Größe nicht, muss man ihn verwerfen und einen neuen anlegen.

                  Aber hierfür 45,95 oder 62,95 ausgeben, weiß noch nicht so recht.

                  Schön wäre ein Programm, mit dem man so einen Pfeil so lange noch drehen, wenden, verschieben, in Größe und Farbe ändern kann, bis es gefällt und man auf ok klickt, ähnlich wie bei Word-Art (aber leider macht Wort-Art doc-Dateien daraus).

                  Kommentar


                  • #10
                    Habe was gutes gefunden und zwar das kostenlose Programm PhotoScape.

                    Pfeile einfügen, Position, Größe, Farbe verändern bis es gefällt und dann erst speichern, geht super.

                    Auch Bild in Bild (Kollagen) geht sehr einfach.

                    Beim Text einfügen kann man diesen nicht nur verschieben, sondern auch noch frei drehen etc.

                    Es geht noch eine Menge anderes, aber dafür war noch keine Zeit.

                    Bin jetzt erst Mal froh, dass ich in Bilder Pfeile und sonstige Autoformen einbauen kann, so wie ich es mir gewünscht habe.

                    Vielen Dank an alle, die mir mit Tipps geantwortet haben.

                    H.G.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X