Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Retusche mit ultimate9

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Retusche mit ultimate9

    Hallo Fotofreunde,
    hier mal eins meiner ersten Arbeiten mit dem ultimate 9.
    RAW Entwicklung, Retusche und finish.
    Ich finde das kann sich sehen lassen.
    Nachher vorher nachher
    Zuletzt geändert von Randy; 23.12.2015, 08:42. Grund: Sättigung reduziert

  • #2
    Hallo Randy,
    ganz hervorragend! Da ich keine RAW-Dateien habe, kann ich die Schritte selbst nicht nachvollziehen. Entsteht die leichte aber sehr schöne Vignette dabei von selbst oder ist sie z. B. mit dem Bearbeiten-Menü oder sonst wie hinzugefügt?

    Kommentar


    • #3
      Hallo vagorii,
      die Vignette habe ich mit dem Verlaufswerkzeug hinzugefügt.

      Kommentar


      • #4
        Hallo vagorii,
        du kannst ja auch jpeg Daten im Entwickeln Modus bearbeiten, zu empfehlen sind aber RAW Dateien, die haben einen größeren Dynamik Umfang.

        Kommentar


        • #5
          Hallo Randy,

          ich habe mich heute mal an Dein hüsches Model versucht.
          Die Beautyretusche und Lichtsetzung habe ich mit PortraitProfessional Studio 12 gemacht. Lässt sich als Plugin starten.
          Dann habe ich die Automatische Tonwertkorrektur benutzt um den Rotstich zu entfernen.
          Danach habe ich den Orton Filter genommen und Kontrast und Helligkeit stark erhöht.
          Zuletzt habe ich das Bild noch nach rechts gedreht und eingerahmt.
          Ich hoffe das es gefällt.

          LG Micha


          image_30_2.jpg

          Angehängte Dateien

          Kommentar

          Lädt...
          X